Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Erste private Mittel

 
 

Die Damp Stiftung unterstützt die Einstein Stiftung Berlin zunächst bis 2017 mit bis zu 3 Millionen Euro jährlich. Mit den Mitteln sollen herausragende internationale Wissenschaftler im Programm Einstein Visiting Fellow gefördert werden. Diese Vereinbarung haben die Vorstände beider Stiftungen heute unterzeichnet. 

Dr. Niels Bunzen (jeweils rechts im Bild), Vorstand der Damp Stiftung
Prof. Dr. Martin Grötschel, Vorstandsvorsitzender der Einstein Stiftung

Fotos: Einstein Stiftung/Castagnola