|  Kontakt  |
Login  |
Suche  

Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Presse-Information

09.11.2016_09/16
Vom Interventionismus zum Isolationismus?
07.09.2016_08/16
Berlin erhält drei neue Einstein-Zentren
06.09.2016_07/16
Einstein-Professuren für Allergologin und Immunologen an der Charité
19.07.2016_06/16
Weitere 3,3 Millionen für Berliner Wissenschaft
10.06.2016_05/16
Projekt Schulterblick startet
02.05.2016_04/16
Einstein-Gastprofessor Ai Weiwei gestaltet Titelseite
04.04.2016_03/16
Margret Wintermantel neu im Stiftungsrat
09.03.2016_02/16
Neuer Preis für hervorragende Doktorandenprogramme
28.01.2016_01/16
Weltkrebstag 2016: Personalisierte Medizin
08.12.15_09/15
Optimiert dank Einstein-Professur
26.10.15_08/15
Ai Weiwei tritt seine Einstein-Gastprofessur an der UdK Berlin an
15.10.15_07/15
Einladung zum Pressegespräch am 26.10.2015
06.10.15_06/15
Von Princeton nach Berlin
22.09.15_05/15
Zwei neue Einstein-Zentren für Berlin
11.09.15_04/15
Zellgespräche: Berlin - Stanford und zurück
06.07.15_03/15
Neues Webportal zu Promotionsprogrammen
05.06.15_02/15
Neuer Vorsitzender der Einstein Stiftung
21.05.15_01/15
Museen, Dreiecke und algebraische Kurven
25.11.14_16/14
Verlässliche Aufregung in US-Serien
07.11.14_15/14
Unparteilichkeit in Zeiten des Internets
21.10.14_14/14
Mehr als eine Finanzkrise
18.09.14_13/14
Erste Einstein BIH Visiting Fellows ernannt
14.08.14_12/14
Förderverlängerung für UdK-Graduiertenschule
13.08.14_11/14
Neurobiologe und Demenzforscher wird Einstein-Professor
11.08.14_10/14
Acht neue Forschergrößen für Berlin
06.08.14_09/14
Weg frei für neues Einstein-Zentrum Antike
03.07.14_08/14
Erste private Mittel für Einstein Stiftung
26.06.14_07/14
Pressekonferenz: Erste private Mittel für Einstein Stiftung
06.06.14_06/14
Unsichtbares sichtbar machen
20.05.14_05/14
Neue Mitglieder im Einstein-Stiftungsrat
26.03.14_04/14
Ladesäule statt Taxihalte: Elektro-Taxis für Berlin?
25.02.14_03/14
Presse-Einladung: Workshop des Einstein-Zirkels Digital Humanities
03.02.14_02/14
Krebsspezialist wird Einstein Visiting Fellow
09.01.14_01/14
Schwarz und Casper beenden Mitgliedschaft im Einstein-Stiftungsrat
20.12.13_19/13
Einstein finanziert weitere Forschungsprojekte
19.12.13_18/13
Junger Ausnahmeforscher wird Einstein-Professor
18.12.13_17/13
Langfristiges Bekenntnis zur Einstein Stiftung gefordert
06.11.13_16/13
Neue Einstein-Professur in der Fahrzeugtechnik
27.09.13_15/13
Gutes Signal für Gehirnforschung
13.08.13_14/13
Kann Plastik Pillen ersetzen?
12.07.13_13/13
Vorstand sieht Stiftungszweck gefährdet
11.07.13_12/13
Nachwuchsforscher für Berlin dank Einstein Stiftung
10.07.13_11/13
Vier weitere Einsteins für Berlin
09.07.13_10/13
Einstein-Professur für renommierten Nordamerikanisten
05.07.13_09/13
HU Berlin erhält Einstein-Professur für Molekulare Zellbiologie
01.07.13_08/13
Krebsspezialistin erhält Einstein-Professur
01.07.13_07/13
Märkte, Musik, Medizin: Neue Expertise für Berlin
24.06.13_06/13
Erste Einstein-Zirkel bewilligt
21.06.13_05/13
Erstes deutsch-israelisches Graduiertenkolleg gefördert
13.06.13_04/13
Die Mathematik der Seifenblasen
10.06.13_03/13
Neue Einstein-Professur für die TU Berlin
22.04.13_02/13
Förderung für Goldberg und Levin aus Princeton
31.01.13_01/13
Stipendienprogramm für Mathematiker verlängert
20.12.12_15/12
Top-Chemiker wird Einstein Visiting Fellow
12.12.12_14/12
Internationale Nachwuchskräfte für Berliner Wissenschaft
07.12.12_13/12
Von Mäusen, Arthropoden und elektrischen Taxis
04.12.12_12/12
Historiker wird erster Einstein Research Fellow
30.11.12_11/12
Meeting Einstein Lecture: Die Wiederentdeckung der "Phonopost"
19.11.12_10/12
Meeting Einstein Lecture: Von der Krise zum Wandel
09.11.12_09/12
Neuer Vorsitz der Wissenschaftlichen Kommission
25.10.12_08/12
Meeting Einstein Lecture: Wie bewältigen wir die Datenflut?
05.10.12_07/12
Erste Einstein International Postdoctoral Fellows gefördert
26.09.12_06/12
Mathematik-Star wird Einstein-Professorin an der FU
22.06.12_05/12
Neue Konzepte zur Produktionsentwicklung
19.06.12_04/12
Bilder, Böden, Brennstoffzellen
05.06.12_03/12
Forschung, die unter die Haut geht
31.05.12_02/12
Spitzenwissenschaftler bleiben in Berlin
11.05.12_01/12
Erstes Einstein-Zentrum bewilligt
21.12.11
Erste Einstein Junior Fellows gefördert
05.12.11
Einstein-Professuren: drei neue Spitzenwissenschaftler für die TU Berlin
25.11.11
Neue Forschungsprojekte mit 2,9 Millionen Euro gefördert
01.11.11
Claudia Draxl ist die erste Einstein-Professorin der HU Berlin
22.07.11
Einstein Stiftung erweitert und schärft ihr Programm-­Portfolio
13.07.11
Ai Weiwei nimmt Gastprofessur der Einstein Stiftung an der UdK Berlin an
29.06.11
Zwei Millionen Euro für Berliner Forschungsprojekte
18.05.11
Martin Grötschel übernimmt Vorsitz der Einstein Stiftung Berlin
20.04.11
Gastprofessur für Ai Weiwei
14.03.11
Dietmar Schmitz Berlins erster Einstein Professor
01.02.11
Büro der International Mathematical Union (IMU) zukünftig in Berlin
31.01.11
Neue Leiterin der Einstein-Geschäftsstelle
25.01.11
Einstein Stiftung beschließt Förderung weiterer Forschungsprojekte

05. Juni 2015 // (02/15)

Neuer Vorsitzender der Einstein Stiftung

Der Stiftungsrat hat am 29. Mai 2015 Günter Stock einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Einstein Stiftung Berlin gewählt. Der scheidende Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) tritt sein Amt am 1. Oktober 2015 an. 

„Wir freuen uns außerordentlich mit Günter Stock einen der profiliertesten Wissenschaftsmanager Deutschlands für den Vorsitz der Einstein Stiftung zu gewinnen. Seine Erfahrung und sein Ansehen sind für die Stiftung von großer Bedeutung“, sagt Amélie Mummendey, die Stiftungsratsvorsitzende. Günter Stock ist seit 2006 Präsident der BBAW und seit 2008 Präsident der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften. Als Vorstandsmitglied qua BBAW-Amt war Stock bislang stellvertretender Vorsitzender der Einstein Stiftung. Seine Amtszeit als BBAW-Präsident endet am 30. September 2015. Die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, hat Günter Stock zum 1. Oktober in den Vorstand der Einstein Stiftung Berlin berufen. „Mit Günter Stock ist die Wahl auf einen idealen Kandidaten gefallen. Herr Stock bringt hervorragende Voraussetzungen mit, um die Geschicke der Einstein Stiftung in der Kontinuität seines Vorgängers, Martin Grötschel, zu lenken“, sagt Wissenschaftssenatorin Scheeres.

„Seit ihrer Gründung unterstützt die Einstein Stiftung mit ihren innovativen Förderformaten exzellente Forschung, die wir in Berlin dringend benötigen. Ich freue mich hierbei mitzuwirken und den Erfolg der vergangenen Jahre fortzusetzen“, sagt Günter Stock. Von 1989 bis 2005 war der Professor für Vegetative Physiologie im Vorstand der Schering AG. Im April wurde Günter Stock als Präsident der „All European Academies“ (ALLEA) wiedergewählt. ALLEA ist der Zusammenschluss von 58 Wissenschaftsakademien aus 40 europäischen Ländern. Er ist zudem Mitglied in verschiedenen Kuratorien, Aufsichtsräten und wissenschaftlichen Einrichtungen. Günter Stock wurde mit zahlreichen Ehrungen und Preisen ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Als weiteres Vorstandsmitglied wurde vom Stiftungsrat Dorothea Kübler ernannt. Die Volkswirtin ist Professorin für experimentelle Wirtschaftsforschung an der Technischen Universität Berlin und seit 2009 Direktorin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Sie ist zudem Mitglied im Fachkollegium Wirtschaftswissenschaften der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie in verschiedenen Aufsichtsgremien deutscher Forschungseinrichtungen. Dorothea Kübler übernimmt das Amt von Senator a.D. Jürgen Zöllner, der mit der Wahl zum Kuratoriumsvorsitzenden der Freien Universität Berlin im März aus dem Vorstand der Stiftung ausgeschieden ist. Von der Senatorin neu in den Vorstand berufen wurde zudem Ursula-Friederike Habenicht. Die Biologin ist Honorarprofessorin an der Charité-Universitätsmedizin Berlin und arbeitet seit 1982 für die Bayer Pharma AG in verschiedenen Funktionen. Sie ist deutschlandweit in zahlreichen Gremien tätig, unter anderem als Jurymitglied zur Vergabe des Deutschen Zukunftspreises des Bundespräsidenten.

Der bisherige Vorsitzende, Martin Grötschel, übernimmt am 1. Oktober 2015 das Amt des BBAW-Präsidenten und ist damit unmittelbar Mitglied im Vorstand der Einstein Stiftung. Komplettiert wird der Vorstand der Einstein Stiftung durch Erika Fischer-Lichte. Die international renommierte Theaterwissenschaftlerin und FU-Professorin wurde - ebenfalls von Senatorin Scheeres - für eine zweite Amtszeit in den Vorstand der Einstein Stiftung berufen.

„In seiner neuen Konstellation besteht der Vorstand der Einstein Stiftung erstmals mehrheitlich aus Frauen. Es ist uns gelungen, ein starkes Team zu gewinnen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit für die Berliner Wissenschaft“, so Senatorin Scheeres abschließend.

Der Vorstand der Einstein Stiftung ab 1. Oktober 2015:
-    Prof. Dr. med. Dres. h. c. Günter Stock, Vorstandsvorsitzender
-    Prof. Dr. Dr. h.c. Erika Fischer-Lichte
-    Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Grötschel
-    Prof. Dr. Ursula-Friederike Habenicht
-    Prof. Dr. Dorothea Kübler

Ansprechpartner

Christian T. Martin
Kommunikation





Einstein Stiftung Berlin
Geschäftsstelle

Jägerstr. 22/23
10117 Berlin

T: +49 (0)30-20370-248
F: +49 (0)30-20370-377
M: cm (at) einsteinfoundation.de