Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Die Professur wird von der Humboldt-Universität zu Berlin in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP) ausgeschrieben. Sie legt einen Schwerpunkt auf die interdisziplinäre Grundlagenerforschung biologischer Prozesse, die insbesondere für die Entwicklung von Wirkstoffen zur Beeinflussung biologischer Prozesse wichtig ist. Damit wird Berlin als Standpunkt erfolgreicher Arzneimittelentwicklung gestärkt, außerdem werden theoretische Kenntnis der Proteinfunktionen mittels organisch-chemischer Substanzen gewonnen.
Presseecho:
HU Berlin, 03.12.2012: “Christian Hackenberger erhält Leibniz-Humboldt-Professur“

Laufzeit:
2011 - 2019

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Christian Hackenberger
Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie im Forschungsverbund Berlin e.V. (FMP)
Robert-Roessle-Str. 10
13125 Berlin
Telefon: 030/ 947 931 81
Mail: hackenbe@fmp-berlin.de
Homepage

Antragsteller: Humboldt-Universität zu Berlin und Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie
Kooperationspartner: ---

-->