Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Konferenz und Ausstellung „Watch Your Bubble!“

Vom 10. Mai bis zum 23. Juni befasst sich die interdisziplinäre Ausstellung und Konferenz “Watch Your Bubble!“ mit Blasen als Formation von Wissen und Metaphorik für Phänomene individueller und sozialer Selbstidentität.

Im Rahmen von Ausstellung, Konferenz und einem umfangreichen Begleitprogramm fördert »Watch Your Bubble!« den produktiven Austausch zwischen den Künsten und den Wissenschaften. Über die disziplinären Grenzen von Philosophie, Sozialpsychologie, Neurowissenschaften und Ästhetik hinweg betrachtet das Projekt die komplexen Entstehungsmechanismen sozialer und persönlicher Identitäten als konstitutive Prozesse der Abgrenzung. Es bietet eine diskursive Plattform zum ergebnisoffenen Reflektieren und Diskutieren individueller und sozialer Phänomene anhand von teils interaktiven Installationen, Objekten, Gemälden, Videos, Performances, Vorträgen und Diskussionsrunden von und mit KünstlerInnen, KuratorInnen und WissenschaftlerInnen.

An der Ausstellung beteiligt sind u.a. Einstein Visiting Fellow Vittorio Gallese, Einstein Visiting Fellow Jesse Prinz und Dorothea Kübler, Vorstandsmitglied der Einstein Stiftung Berlin.

Konferenz
(in englischer Sprache): 17.-19. Mai 2018

Ausstellung
: 10. Mai bis 23. Juni 2018 | Di – Sa, 13 -19 Uhr

Ort
: Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord, Turmstraße 75, 10551 Berlin


Weitere Informationen finden Sie unter: www.kunstverein-tiergarten.de

Anmeldung zur Konferenz und detailliertes Programm unter: www.watchyourbubble.de