Für die Wissenschaft. Für Berlin.

ALBERT Nr. 1 / Mathematik

Wir haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gefragt, was Mathematik für Sie bedeutet und beleuchten den Stellenwert der mathematischen Forschung für die Stadt Berlin.

Das Journal Albert ist damit sowohl der Vielfalt der Mathematik als auch der Vielfalt der Berliner Forschung auf der Spur. Es zeigt auf, was hinter den Türen der Berliner Universitäten und Forschungsinstitute passiert, welchen Beitrag die Einstein Stiftung dazu leistet und wagt dabei den Spagat zwischen Elfenbeinturm und Alltag.

 

 

Inhaltsverzeichnis

Kopfsache
Wie Mathematiker ticken. Ein Streitgespräch unter Einstein-Professoren


Der Film “Colors of Math“ zeigt, wie sinnlich abstraktes Denken sein kann


Einstein Visiting Fellow Bernd Sturmfels fliegt von Problem zu Problem


Berlin lockt Mathematiker aus der ganzen Welt


Peter Bank und Peter Imkeller untersuchen Finanzmarkt-Risiken


Albert Einstein über die Berliner und sein Hadern mit der Mathematik


Fünf Mathematiker erzählen, warum sie in ihrem Job unentbehrlich sind


Exabyte
Gitta Kutyniok revolutioniert die Datenkomprimierung


Montagmorgen
Wie Unterricht ohne Rollenklischees funktionieren kann


Ein Partygefühl im Gehirn
Die Achtklässlerin Maja Frhan verrät, wie sie sich beim Rechnen Mut macht


Mehr zutrauen!
Jürg Kramer fordert mehr Selbstständigkeit und Muße im Klassenzimmer


Gesunde Zahlen
Algorithmen helfen der Medizin auf die Sprünge


Rechen-Hilfe
Ein Mathematiker aus Kamerun will Krankheiten in Afrika bekämpfen


Die Hirnformel
Roger D. Traub simuliert das Gehirn mit Computermodellen. Eine Begegnung


Schau mir in die Augen
Algebraische Geometrie trägt dazu bei, dass Computer sehen lernen


Der Exodus der Zahlenkünstler
Das Schicksal jüdischer Mathematiker in der NS-Zeit


Optimal ist besser
Martin Grötschel optimiert (beinahe) alles


Fröhliche Fehlersuche
Man kann lernen, die Mathematik zu lieben, sagt Günter M. Ziegler


Odyssee der Zahlen
Liba Taub über antike Mathematiker und ihren Hang zur Poesie


Noble Begegnung
Eine Erinnerung an den Nobelpreisträger John F. Nash


Ordnung und Symmetrie
Im Grenzgebiet zwischen Mathematik und Musik


G(x) = Gott
Computer bestätigen Kurt Gödels mathematischen Beweis


Beilage

Hier können Sie die Beilage “Mathematikstadt Berlin - Eine Übersicht zu Institutionen der Mathematik“ herunterladen.


Rätselauflösung

Sudoku aus Albert Nr.1