Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Edriss Titi

Edriss Titi ist ein international renommierter Experte für Angewandte Mathematik, der sich unter anderem auf die mathematische Untersuchung von Problemen im Bereich von Fluiddynamik, Turbulenz und geophysikalischen Strömungen spezialisiert hat. Edriss Titi hat aufsehenerregende Resultate zur mathematisch rigorosen – das heißt etwa so viel wie unzweifelhaft gesetzmäßig bewiesenen – Absicherung der Modellgleichungen für Atmosphärenprozesse erzielt. Er konnte lange Zeit offene Fragen der Existenz und Eindeutigkeit von Lösungen dieser Gleichungen abschließend klären und stellt damit den Modellgleichungen so etwas wie ein mathematisches Gütesiegel aus.

Der Mathematiker wird sich als Einstein Fellow im Sonderforschungsbereich „Skalenkaskaden in komplexen Systemen“ an der Freien Universität Berlin engagieren. Die Arbeit konzentriert sich zum einen auf die rigorose Analyse vielfältiger Skalenwechselwirkungen in Atmosphäre und Ozeanen. Zum anderen wird er neuartige Methoden zur sogenannten Datenassimilation entwickeln, mit deren Hilfe die Vielfalt von heute verfügbaren Beobachtungsdaten des Wetter- und Klimageschehens bestmöglich in computerbasierte Rechenmodelle einbezogen werden kann.