Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Ausschreibung Studentische(r) Beschäftigte(r)

Die Einstein Stiftung Berlin wurde 2009 vom Land Berlin ins Leben gerufen. Sie soll die Spitzenforschung des Landes unterstützen, international sichtbar machen und auch strukturell zukunftsfähig halten. Neben den Erlösen aus dem Stiftungskapital stehen der Stiftung Mittel des Landes zur Verfügung.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n studentische/n Beschäftigte/n (80 Monatsstd.) für den Bereich der Antragsbearbeitung.

Aufgabengebiet
Organisatorische Unterstützung bei der Bearbeitung von Forschungsanträgen
Datenbankpflege und -weiterentwicklung
Organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung von Gremiensitzungen
Graphische Aufbereitung von Daten
Recherchetätigkeiten und Archivierung
Unterstützung bei Veranstaltungen

Anforderungsprofil
Mindestens zwei abgeschlossene Hochschulsemester
Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Fortgeschrittene MS-Office-Kenntnisse
Präzises und gewissenhaftes Arbeiten

Erwünschte zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten
Gute Englischkenntnisse
Kommunikationsfähigkeit & Eigeninitiative
Weitere EDV-Kenntnisse (CMS)
Grundkenntnisse der Wissenschafts- und Forschungspolitik von Bund und Ländern sind von Vorteil

Vertragsdauer
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2019, eine Verlängerung ist geplant.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur kreativen, eigenverantwortlichen Mitarbeit in einem kleinen engagierten Team.

Zusätzliche Informationen
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist beizufügen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung gleichzeitig das Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung der persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilt wird.

Ihre Bewerbung, in Form einer pdf-Datei, bestehend aus einem Motivationsschreiben (max. 1 Seite), tabellarischem Lebenslauf und der Immatrikulationsbescheinigung, richten Sie bitte bis zum 21. Dezember 2018 ausschließlich per Mail an die stellen@einsteinfoundation.de

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

Rückfragen sind ebenfalls unter dieser Adresse möglich sowie telefonisch Montag und Mittwoch zwischen 13 Uhr und 15 Uhr unter 030 20370 261 (Dr. Tim Köhler-Ramm).