Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Einstein Research Units

Gemeinsam mit der Berlin University Alliance

// Einstein Research Unit: "Perspectives of a quantum digital transformation: Near-term quantum computational devices and quantum processors"

Das interdisziplinäre Forschungsteam der Verbundpartnerinnen Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin und Charité – Universitätsmedizin hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Potenzial der quanten-digitalen Transformation zu klären. Dabei werden auf einzigartige Weise Expertise in theoretischer und experimenteller Physik, angewandter Mathematik, Informatik und Maschinenlernen zusammengebracht.

 

Wissenschaftlicher Ansprechpartner:

Prof. Dr. Jens Eisert

Dahlem Center for Complex Quantum Systems / Freie Universität Berlin

Arnimallee 14

Raum 1.3.06

14195 Berlin-Dahlem

Tel.: 030 838 68322

E-Mail: jense(at)physik.fu-berlin.de

 

 

// Einstein Research Unit: "Climate and Water under Change"

Das interdisziplinäre Forschungsteam der Verbundpartnerinnen Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin und Charité – Universitätsmedizin Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, das durch den Klimawandel verursachte Risiko von Wasserverfügbarkeit und -qualität zu erforschen und gemeinsam mit Gesellschaft, Verwaltung, Wirtschaft und Politik Lösungen für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Wasserressourcen zu finden.

 

Ansprechpartnerinnen:

Prof. Dr. Britta Tietjen

Theoretische Ökologie, Freie Universität Berlin

E-Mail: britta.tietjen(at)fu-berlin.de

 

Dr. Claudia Wiedner

Leiterin Office for Grand Challenge Initiatives, Berlin University Alliance

E-Mail: grand-challenges(at)berlin-university-alliance.de