Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Aktuelles

Die Einstein Stiftung Berlin fördert ab Januar 2018 neue Fellows und Forschungsvorhaben an den Berliner Universitäten mit insgesamt rund 4,7 Millionen Euro. Zu den Geförderten zählen sieben ausländische Spitzenforscher, die als Einstein Visiting Fellows eine Forschungsgruppe in Berlin aufbauen sowie zwei talentierte Nachwuchswissenschaftler, die als Einstein Junior Fellow und Einstein International Postdoctoral Fellow unterstützt werden. Zudem...

mehr »

Die universitätsinterne Frist in den Programmen der Projektförderung endet am 19. Oktober 2017. Die Vollanträge müssen am 27. November bei der Einstein Stiftung eingehen. Einstein Visiting Fellows können bis 15. Januar 2018 beantragt werden. Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an die universitätsinternen Ansprechpartner/-innen!

mehr »

Die Helmholtz-Gemeinschaft, das Einstein Center Digital Future und die Berliner Universitäten bauen in Berlin eine neue Doktorandenausbildung im Bereich Data Science auf. Die internationale Graduiertenschule HEIBRiDS erhält sechs Millionen Euro. Berlin bekommt eine neue wissenschaftliche Einrichtung im Bereich der Digitalisierung: Mit sechs Millionen Euro fördert die Helmholtz-Gemeinschaft die internationale Graduiertenschule HEIBRiDS. Die...

mehr »

Dr. Walter Wübben wurde am 1. Oktober 2017 mit dem Verdienstorden des Landes Berlin ausgezeichnet. Über die Damp-Stiftung unterstützt er seit 2014 auch die Arbeit der Einstein Stiftung Berlin. Im Zentrum seiner Unterstützung steht die Personenförderung und insbesondere das Einstein Visiting Fellows Programm, das es den Berliner Universitäten ermöglicht, internationale Spitzenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler durch den Aufbau einer...

mehr »

Die Einstein Stiftung Berlin gratuliert den Berliner Universitäten zu ihrem erfolgreichen Start in den Exzellenzwettbewerb des Bundes und der Länder. Insgesamt neun Berliner Clustervorhaben sind nun aufgefordert, bis 21. Februar 2018 ihre ausgearbeiteten Anträge abzugeben. „Besonders erfreulich aus Sicht der Einstein Stiftung: Bei sechs Initiativen sind Einstein-geförderte Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler die designierten Sprecherinnen...

mehr »

Edvard Moser, Neurowissenschaftler von der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens wird ab Januar 2018 als Einstein BIH Visiting...

mehr »

Die international renommierte Bioingenieurin und Nanotechnologin Viola Vogel forscht zukünftig als Einstein BIH Visiting Fellow am Berliner Institut...

mehr »

Vom 27. Oktober 2017 bis zum 04. März 2018 präsentiert das Forschungsprojekt PathoGraphics im Berliner Medizinhistorischen Museum die Ausstellung “Sick! Kranksein im Comic“.

mehr »

Einstein BIH Visiting Fellow Michael Sieweke wurde mit Humboldt-Professur an der TU Dresden ausgezeichnet.

mehr »

Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen über Matching Funds als Finanzierungsmodell für die Einstein Stiftung.

 

Herr Finanzsenator, Sie sind der...

mehr »

Neue wissenschaftliche Ergebnisse zeigen, welche weitreichenden Folgen die Ausweitung der Agrarproduktion für die Artenvielfalt des Planeten haben könnte.

 

Die Forschungsarbeit unter der Leitung von Laura Kehoe und Tobias Kümmerle ist am Institut für Geographie der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) entstanden. Tobias Kümmerle war von 2012 bis 2015  Einstein Junior Fellow. Die nun publizierten Erkenntnisse sind zentrale Ergebnisse seines...

mehr »

Am 13. Juni wurde der Dokumentarfilm “Ai Weiwei Drifting“ einem Premierenpublikum in Berlin vorgestellt. Die neue Dokumentation der Deutschen Welle...

mehr »