Für die Wissenschaft. Für Berlin.

Aktuelles

Paul Ginsparg, Einstein Foundation Award Gewinner 2021, entwickelte den ersten Preprint-Server, auf dem Forscher Vorabveröffentlichungen schnell und unkompliziert der Fachwelt zugänglich machen. Ein Beitrag des Deutschlandfunk. 

mehr »

Das Einstein-Zentrum 3R hat Vertreter*innen aus Wissenschaft und Politik am 10.10.22 zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, um dieses gesellschaftlich kontrovers diskutierte Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten.

mehr »

Anlässlich des 80. Todesstags der Berliner Ägyptologin Hedwig Fechheimer laden Berliner Forschungsinstitutionen zum Vortrag im Bode-Museum ein.

mehr »

Das Einstein Center Digital Future soll für fünf weitere Jahre gefördert werden. Das hat der Vorstand der Stiftung nach einer erfolgreichen Evaluation durch ein internationales Expertengremium beschlossen. 

mehr »

Einstein-Professorin & Onkologin von der Charité Angelika Eggert ist neues Mitglied der Leopoldina, wo sie ihre Expertise in die Sektion Gynäkologie und Pädiatrie einbringen wird.

mehr »

Die Diabetes-Forscherin Maike Sander, aktuell Einstein Visiting Fellow am Berlin Institute of Health, wird im Herbst Wissenschaftliche Vorständin am Max Delbrück Center für Molekulare Medizin.

mehr »

Die renommierte Soziologin Kathrin Susanne Zippel wird mit einer Einstein-Profil-Professur gefördert. Sie übernimmt an der FU Berlin eine Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Gender Studies.

mehr »

Bei der Einstein Stiftung Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Referentin/eines Referenten im Bereich Stiftungskommunikation (w/m/d) zu besetzen. 

mehr »

Zum ersten Juli 2022 tritt der Experte für pluripotente Stammzellen und Organoide Ludovic Vallier eine Einstein-Profil-Professur für Stammzellen bei Regenerativen Therapien am Berlin Institute of Health an der Charité an.

mehr »

Die Philosophische Fakultät der LMU München verleiht im Juni die Ehrendoktorwürde an die Germanistin, Historikerin & Übersetzerin Helen Watanabe O'Kelly, die Mitglied in der Wissenschaftlichen Kommission der Einstein Stiftung ist.

mehr »

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz der Geschäftsführung (w/m/d). Die Beschäftigung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bis zur Entgeltgruppe 9a.

mehr »

Die Neurowissenschaftlerin Jackie Schiller verstärkt bis 2025 die Autismus-Forschung an der Charité; der Quanteninformatiker Matteo Rosati für vier Jahre die TU Berlin. Neu in der Förderung sind auch zwei Forschungsvorhaben.

mehr »